BVLGARI x Dom Pérignon
Accessoires,  Cocktails & Drinks

BVLGARI x Dom Pérignon – Äußerst verführerisch

Eine fesselnde neue Kollaboration in limitierter Auflage, in der die kühne Schlange von Bvlgari mit ihrer verbotenen Frucht lockt: Dom Pérignon Rosé, die fleischgewordene Versuchung. Bvlgari x Dom Pérignon Rosé entstand aus der Begegnung zweier Maisons, die von gemeinsamen Werten und Visionen geleitet werden.

Creative Director Lucia Silvestri und Dom Pérignon Chef de Cave Vincent Chaperon stimmten darin überein, dass die beiden ikonischen Häuser von ständiger Erneuerung angetrieben werden und auf unzählige Arten miteinander verbunden sind, aber vor allem durch ihre gemeinsame Inspiration und Einzigartigkeit.

BVLGARI x Dom Pérignon

Für Bvlgari ist es die Einzigartigkeit eines Edelsteins, die wahren “Fingerabdrücke der Natur”, da kein Edelstein mit einem anderen identisch ist. Und während Bvlgari stets sein kulturelles Erbe verehrt, schreiben die Schmuckkreationen die Regeln neu und interpretieren ständig neue Geschichten. Für Dom Pérignon ist der kreative Akt, sich mit jedem Jahrgang neu zu erfinden, eine absolute Verpflichtung, die Ernte eines einzelnen Jahres zu bezeugen, welche Herausforderungen sie auch immer mit sich bringt. Bvlgari Serpenti x Dom Pérignon Rosé nimmt diese einladende Begegnung zwischen italienischem und französischem Savoir-faire auf und erhebt sie zu einem Symbol des Savoir-vivre.

BVLGARI x Dom Pérignon – Die Begegnung von kreativer Vision

Im inneren der Holzschatulle der limitierten Edition umgibt eine maßgeschneiderte Bvlgari Serpenti Halskette sinnlich eine Magnumflasche Dom Pérignon x Bvlgari Limited Edition Vintage Rosé 2004. In einer verführerischen Inszenierung ist die Schlange der Halskette rosafarben, um Dom Pérignon Rosé zu umwerben. Die Bewunderung wird von der Flasche erwidert, die sich mit dem Schuppenmotiv der Schlange bedeckt und deren roségoldenes Etikett den Farbton der Schlange aufgreift.

Es werden nur vier Bvlgari Serpenti x Dom Pérignon Rosé Limited Editions kreiert, die nur auf Nachfrage in London, Mailand und Tokio erhältlich sein werden.

Übrigens etablierte sich in den 1960er Jahren Serpenti als Schmuck-Ikone mit farbenfrohen, emaillierten, von Schlangen inspirierten Halsketten und Uhren und umgarnte die Herzen von Sammlern und Luxusliebhabern. Die Serpenti-Linie spiegelt Bvlgaris charakteristische Kombination aus exquisiter italienischer Handwerkskunst und der gewagten Einstellung, nach dem Verbotenen zu greifen, wider. Für diese einzigartige Partnerschaft mit Dom Pérignon kreierte der römische Juwelier eine individuelle Version der Serpenti-Halskette, bei der Roségold mit weißen Diamanten und Onyx kombiniert wird.

BVLGARI x Dom Pérignon

So schmeckt der Dom Pérignon Rosé Jahrgang 2004

Die vollmundige Leichtigkeit des 2004er Jahrgangs wird die Geschichte von Dom Pérignon prägen. Im krassen Gegensatz zum Vorjahr erlebten die Reben ein gleichmäßiges, problemloses vegetatives Wachstum, mit reichlich und großen Trauben. Während der Saison gab es fast keine Wetterextreme – selbst der Monat August war eher kühl. Es war die trockene Hitze der letzten Wochen, die den Jahrgang zu dem machte, was er ist.
Das Bouquet beginnend mit frischen, intensiven roten Früchten: rote Johannisbeeren und Walderdbeeren, wird ergänzt durch warme Noten von reifem Heu, Blutorange und Kakao. Im Mund ist der Auftakt geschmeidig und einnehmend, aber es ist der Eindruck von Präzision, der am Ende dominiert. Die gemeißelte Integrität des Weins, intensiv und durchdringend, wird durch den unerwarteten Hauch von grünen Zitrusfrüchten verlängert, der den Jahrgang kennzeichnet.

Hier geht’s zu Website: www.bulgari.com

Bilder: © Bvlgari

Lesen Sier hier: Retro Cocktail Rezepte